U13 Sieg Turnier SolingenStrahlender Sonnenschein begrüßte unsere neue U13 am Samstag auf der Bernd-Kurzrock-Anlage in Solingen. Die Spvg Solingen Wald 03 hatte nach dorthin zum traditionellen Wilhelm-Ascherfeld-Turnier eingeladen. Und nach einer holprigen Gruppenphase sollten unsere Cronenberger Jungs tatsächlich als Turniersieger wieder nach hause fahren dürfen.

Zunächst aber hatten sie einen Schock zu verkraften, als im zweiten Spiel unser Torhüter, nach einem Zusammenstoß, mit einer Gehirnerschütterung vom Platz musste. An dieser Stelle noch einmal eine gute Besserung an Luis, der bis dahin ohne Gegentor geblieben war. Auch der eingesprungene Tobi machte seinen Job mehr als gut, dennoch setze es eine Niederlage, sodass wir die Gruppenphase als Zweitplatzierter nur knapp überstehen sollten.

Im Halbfinale zeigten die Jungs dann aber ihre wahren Qualitäten! Sowohl unsere Neuzugänge als auch der zum Außenverteidiger umgeschulte Lucas trafen - und das per Traumtor.

Im Finale ging es dann gegen die bis dahin starken Spieler aus Radevormwald. War das Spiel zu Beginn noch von Sicherheitspässen geprägt, gewannen unsere Jungs immer stärker die Oberhand und schnürten den Gegner am eigenen Sechszehner ein. Doch erst kurz vor Schluss wurde eine Ecke auf unseren Innenverteidiger Marlon zurück gelegt. Der ließ sich nicht lange bitten und zirkelte den Ball aus 25 Metern in den Winkel. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und die Jungs lagen sich jubelnd in den Armen.

Nachdem der Trainer sein Versprechen aus der Vorrunde eingelöst hatte und sich einer Wasserdusche nicht länger entziehen durfte, konnten unsere Jungs den Pokal entgegen nehmen.

Die Trophäe, die seit bereits mehr als 50 Jahren auf Wanderschaft geht und schon an Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt ging, darf jetzt also für ein Jahr das Vereinsheim am Horst-Neuhoff-Platz zieren.