Kategorie: A2-News
Veröffentlicht: 16 Oktober 2017
Zuletzt aktualisiert: 16 Oktober 2017

Es gibt Tage, die möchte man am liebsten vergessen und keinen Bericht schreiben. Aber so gehören kleine Rückschläge dazu um gestärkt weiter zu machen.

Was war passiert? Der Tabellensechste aus Langenberg igelte sich mit der halben Mannschaft hinten ein und versuchte die Räume entsprechend eng zu machen. Genau dies haben wir so erwartet, da scheinbar dies ihre Spielweise ist, um gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte zu bestehen. Wir fanden Anfangs keine Mittel um dies zu durchbrechen und konnten nur durch Standards gefährlich werden. So waren es drei Kopfbälle nach Ecken die dem Tor gefährlich nahe kamen, aber eben nur nahe. Vor dem 16er hatten wir zu selten die Möglichkeiten den Abschluss zu suchen und wenn sich eine Lücke ergab, war der Abschluss zu schwach. Die Langenberger kamen erst zum Ende der ersten Halbzeit ein wenig mehr ins Spiel und wurden nur durch Standards wie Ecken etwas gefährlicher vor unserem Tor. So ging es mit einem 0-0 in die Halbzeit. Geduld war die Maßgabe die wir herausgaben, irgendwann werden wir die Chance zum Tor schon erhalten.

Read More
Kategorie: A2-News
Veröffentlicht: 07 Oktober 2017
Zuletzt aktualisiert: 08 Oktober 2017

Kampflos konnten wir heute die Tabellenführung behaupten. Während wir 30min vor Spielbeginn erfuhren, dass unser Gegner Mettmann 08 auf Grund von Krankheitheit kein Team zusammen bekommt, schlug Bayer am Abend BW Langenberg mit 2-0. GW Wuppertal ist mit 10 Punkten auf Platz 3.
Nächste Woche geht es nach Langenberg. Dort gilt es den Saisonstart mit dem 5. Dreier perfekt zu machen. Es wird schwierig genug.

Kategorie: A2-News
Veröffentlicht: 25 September 2017
Zuletzt aktualisiert: 25 September 2017

Im Abendspiel am Wahlsonntag konnte sich die A2 mit einiger Mühe gegen das Team von Jägerhaus-Linde mit 2-1 durchsetzen. Nach kurzfristigen Absagen am Sonntag bedingt durch Krankheit sowie weiteren Ausfällen auf Grund von sonntäglichen Uni-Kursen, langwierigen Verletzungen bzw. Krankheiten, standen nicht viele Alternativen zur Verfügung. Aber mit der richtigen Einstellung und Kameradschaft (und die stimmt im Moment!) ging man an das Spiel heran. So erarbeiteten wir uns doch einige Chancen zu Beginn, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Linde war aber durch ihre schnellen Stürmer immer wie sehr gefährlich, sodass unser Torhüter einige Male uns vor den Rückstand bewahren musste. Kurz vor der Halbzeit dann aus abseitsverdächtiger Position dann das 1-0 für uns.

Read More
Kategorie: A2-News
Veröffentlicht: 01 Oktober 2017
Zuletzt aktualisiert: 01 Oktober 2017

Am dritten Spieltag spielten wir bei gruseligem Herbstwetter gegen Heiligenhaus, die bis dahin einen Punkt auf ihren Konto hatten. Bereits nach 11 Minuten stand es 3-0 für uns und das Spiel war gelaufen. Dank sehr gravierender Fehler der Gastgeber konnten wir so früh in Führung gehen. Leider verlieh dies nicht die Sicherheit, wie es zu erwarten war. Das Spiel plätscherte, so wie der Regen vom Himmel, dahin. Es gab zwar Chancen für uns, jedoch wurden diese ohne die notwendige Konsequenz zum Abschluss gebracht. Es dauerte bis zur 40. Minute, bis der Ball wieder im Netz zappelte. Es folgten zwei weitere Tore noch vor der Halbzeit. Von Heiligenhaus war leider auch nicht viel zu sehen, sodass unsere Abwehr nie wirklich in Bedrängnis geriet.

In der Halbzeit zwei entstand eine sehr langatmige Partie, die keiner der Zuschauer und Trainer richtig erwärmen konnte. Am Ende reichten wieder 10, etwas bessere Minuten um 3 Tore zu erzielen. Zwischenzeitlich kam Heiligenhaus nach einem Freistoß und einem kollektiven Tiefschlaf zum 1-8 Ehrentreffer.

Read More
Kategorie: A2-News
Veröffentlicht: 19 September 2017
Zuletzt aktualisiert: 25 September 2017

Am vergangen Samstag bestritt das neuformierte Team des CSC sein erstes Saisonspiel in Velbert. SSVg Velbert II ist neben uns die einzige zweite. Vertretung eines Vereins die in der in der A-Junioren-Leistungsklasse spielt. Wir gingen sehr konzentriert und motiviert an dieses Spiel heran, so ist es doch richtungsweisend wie man in die Saison startet, wo doch fast durchgehend Jahrgangsältere auf dem Platz stehen.

Mit einer sehr disziplinierten Leistung erarbeitete man sich eine Reihe von Chancen die in der 16. und 24. Minute in Tore umgemünzt wurden. Die Angriffe der Velberter wurden meist schon deutlich vor dem 16er durch die Defensive entschärft. Nach einer Ecke kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit sprang der Ball vom Fuss eines Cronenberger Verteidigers an seine Hand. Eine Absicht lag hier beim Besten willen nicht vor, trotzdem entschied der sonst sehr gut pfeifende Schiedsrichter auf Elfmeter. Das Gegentor so knapp vor der Halbzeit war äußert ungünstig, so erwartete man natürlich einen Sturmlauf direkt nach Wiederanpfiff der Velberter. Velbert kam entsprechend motiviert aus der Kabine und ließ sofort erkennen, dass sie auf den Ausgleich drängten.

Read More