Achtelfinale ✅

Im heutigen Achtelfinale hatten wir Union Velbert zu Gast

Beide Mannschaften konnten bisher ihre drei Meisterschaftsspiele gewinnen und gingen mit großen Selbstbewusstsein in das Spiel .

In der ersten Halbzeit liefen wir ein 0:1 nach Foulelfmeter hinterher den ein individueller Fehler voraus gegangen war , wir hatten wieder viel Ballbesitz konnten aber unsere spielerische Überlegenheit nicht in Tore ummünzen , es sah aber schon besser aus als in den letzten Begegnungen weil wir wach waren . In der 45.minute haben wir ein Freistoß bekommen und konnten ihn direkt verwandeln , mit dem 1:1 ging es in die Pause .

Die zweite Halbzeit war dann sehr sehr gut , wir spielten auf ein Tor und gewannen fast jeden Zweikampf, bis auf einen starken Freistoß der an die Latte klatschte kam Union nicht mehr vor unserem Tor . Wir verpassten leider das Tor zu machen was mehr als überfällig war , als sich alle auf die Verlängerung einstellten konnten wir in der 89 Minute einen Konter durchbringen und das 2:1 machen . Der Jubel war natürlich riesig und noch schöner war das Alle 24 Spieler zum Jubel gekommen waren , auch die die natürlich enttäuscht waren nicht gespielt zu haben .

Im Viertelfinale müssen wir zum Niederrheinligisten SSVG Velbert